LLV

Regierung legt Massnahmenplan gegen Lehrpersonenmangel vor

Der Regierungsrat des Kantons Luzern will mit einem umfassenden Massnahmenplan gegen den Fachkräftemangel in der Volksschulbildung vorgehen. Die hängende Lohnkurve soll ausgeglichen werden, das Lohnsystem revidiert und das Lehrpersonalrecht überprüft werden. Des weiteren sollen folgende Massnahmen die Attraktivität des Lehrberufs im Kanton Luzern steigern: Berufseinsteigende an den Volksschulen werden entlastet, Fachkarrieren werden für Volksschullehrpersonen ermöglicht, für herausforderndes Verhalten erhalten sie vermehrt Unterstützung und die Ausbildung der schulischen Heilpädagogik wird gestärkt. Hier geht es zu weiteren Details und der Medienberichterstattung dazu.


LLV-Geschäftsstelle: Sommerpause

18.7.2024

Information zum Rücktritt von LLV-Präsident Alex Messerli

18.7.2024

News zu Bildungsfragen und Bildungspolitik

17.7.2024

Cyber-Event in Luzern

17.7.2024

Gaming – Level Up für die Bildung

16.7.2024