LLV

Lehrerinnen- und Lehrertag LLT 2023

Mittwoch, 15. November 2023, 13.45 Uhr bis 17.45 Uhr im Kulturzentrum Braui Hochdorf

Am Mittwoch, 15. November 2023, findet der Luzerner Lehrerinnen- und Lehrertag in der Braui Hochdorf statt.

Zur Anmeldung

Unsere namhaften Referentinnen und Referenten

  • Bildungsdirektor, Dr. Armin Hartmann
  • Rektorin der PH Luzern, Prof. Dr. Kathrin Krammer
  • Leiter Diagnostik bei der Jörg Lienert AG, Dr. Silvan Winkler
  • Präsidentin des Schweizer Dachverbandes LCH, Dagmar Rösler
  • Präsident des LLV, Alex Messerli

Moderiert wird der Anlass durch David Koller und begleitet durch musikalische Intermezzi des Kinder- und Jugendchors Hochdorf.

Programm

Hier geht es zum Tagungsprogramm: Programmheft LLT 2023

Menschen bilden Menschenbilder

Welches Menschenbild hast du? Welches Menschenbild hat deine Schule? Wie wichtig ist ein gemeinsames Menschenbild, um gemeinsam Menschen zu bilden? Welches Menschenbild vermitteln wir an Schulen und welches Menschenbild braucht unsere Zukunft, um die Probleme von morgen lösen zu können?

Ja, ganz schön viele Fragen. Hast du dir darüber schon mal Gedanken gemacht? Oder anders gefragt, wie viel Verantwortung hast du als Lehrperson, in der Bildung von Menschenbildern?

In einem ersten Schritt muss ich mir mal Gedanken darüber machen, wie denn mein Menschenbild überhaupt aussieht. Wie hat sich mein Menschenbild im Verlaufe meines Lebens vielleicht auch verändert? Welche Einflüsse haben mein Menschenbild geprägt und wie bin ich zu meinem jetzigen Menschenbild gekommen? Ist mein Menschenbild statisch oder verändert es sich stetig?

Ich bin davon überzeugt, dass mein Menschenbild meine Art des Unterrichtens prägt. Nicht nur im Kerngeschäft Unterricht. Auch im Umgang mit Eltern, Behörden und Anderen ist dies sicher spürbar. Wie ich meinem Umfeld begegne, hat ganz viel damit zu tun. Doch was ist mir dabei wirklich wichtig? Welche Haltungen und Werte tragen mein Menschenbild und sind dies Werte und Haltungen mit meiner Schule kompatibel? Im besten Fall findet hier eine grösstmögliche Passung statt, doch wie gehe ich mit Diskrepanzen um? Sprechen wir als Team gemeinsam über unsere Werte und Haltungen, die unser Menschenbild tragen?

Im Zusammenhang mit Schule sprechen wir immer wieder über Kompetenzen, die die Schülerinnen und Schüler erreichen sollen. Inwiefern sprechen wir hier auch von Werten und Haltungen beziehungsweise von einem Menschenbild? Sind das Kompetenzen, die sich so einfach vermitteln lassen? Geschweige denn kompetenzfördernd beurteilen lassen? Kann man ein Menschenbild denn überhaupt beurteilen? Steht mir das als Lehrperson zu?

Ich bin überzeugt, dass wir als Lehrpersonen hier ganz viel Einfluss haben und vermutlich in Zukunft noch vermehrt haben werden. Wie oft hört man, dass immer mehr Erziehungsarbeit in der Schule stattfindet. Ist es nicht genau dort, wo das Menschenbild geprägt wird? Oder findet die Bildung des Menschenbildes auch über die Setzung von Inhalten statt? Beeinflusst meine Auswahl der Lehrinhalte das Menschenbild der Schülerinnen und Schüler?

Eine ganz schön grosse Verantwortung, die du als Lehrperson hier zu tragen hast. Aber auch eine tolle Herausforderung zu wissen, dass man als Lehrerin oder Lehrer so viel beitragen kann: Schülerinnen und Schüler etwas so Wichtiges mit auf ihren Lebensweg zu geben, in der Hoffnung, ein Menschenbild für die Zukunft zu prägen, das mit Werten und Haltungen unserer Gesellschaft geprägt ist.

Berichterstattung zum LLT 2023

Am 15. November 2023 fand der LLT 2023 nach mehrmalig coronabedingtem Verschieben endlich statt. Die wichtigsten Player im Volksschulwesen des Kantons Luzern präsentierten ihre Voten und stellten sich im Anschluss unter der Moderation von David Koller den aktuell brisantesten Fragen im Bildungswesen. Untermalt wurde das Programm durch die herrlich unterhaltsamen musikalischen Intermezzi des Kinderchors InCanto Oberseetal, unter der Leitung von Kerstin Saxer.

LLV-Präsident Alex Messerli eröffnete die Tagung und führte in den Tagungsablauf und das Tagungsmotto «Menschen bilden Menschenbilder» ein. Silvan Winkler, Leiter Diagnostik bei der Jörg Lienert AG, referierte zur Positiven Psychologie und bot damit einen theoretischen Einstieg. Danach folgte die Rektorin der PH Luzern, Kathrin Krammer, mit ihrer Auseinandersetzung mit Menschenbildern und zum Schmunzeln anregenden Videoclips mit Aussagen von Schülerinnen und Schülern dazu, wie sie sich eine Lehrperson wünschen. Bildungsdirektor Armin Hartmann stellte die geplanten Massnahmen der Bildungsdirektion im Umgang mit dem Lehrpersonenmangel vor. Danach folgten die Voten der Präsidentin des Schweizer Dachverbandes LCH, Dagmar Rösler, und des LLV-Präsidenten, Alex Messerli, mit einem Fokus einerseits auf das Tagungsmotto und andererseits auf verbandspolitische Anliegen.

Der neue Veranstaltungs-Standort, die Braui in Hochdorf, überzeugte mit einer professionellen Durchführung, einem zauberhaften Lichtspiel auf der Bühne und der köstlichen Pausenverpflegung der LandFrauen Hochdorf. Wir danken allen Beteiligten für ihren grossen Einsatz!

Artikel zum LLT im Seetaler Boten vom 23.11.2023

Artikel zum LLT im Anzeiger vom Rottal vom 23.11.2023

Bericht auf der LLV-Website inkl. Fotos

Unsere Adresse

LLV-Geschäftsstelle
Maihofstrasse 52
6004 Luzern
Telefon: 041 420 00 01
info@llv.ch

LLV-Diskurs März 2024

  • 175 Jahre-Jubiläum Teil 1
  • Traktanden VR 3
  • PLL: Einladung Reise

___________________________

Frühling!

 

LLV-Newsletter