LLV

Konferenz Kindergarten Primarstufe KKPS

Der Vorstand der KKPS besteht aus (hinten, v.l.n.r.:) Vreni Gilli-Lötscher, Anita Stalder, Walter Zemp, Lea Wyss, (vorne, v.l.n.r.:) Nicole Caspar, Janine Felder, Daniela Zellweger; Rebeca Gago fehlt auf dem Bild.

Unter dem Namen Konferenz Kindergarten und Primarstufe (KKPS) besteht ein Stufen- und Fachschaftsverein, der den Statuten des Luzerner Lehrerinnen- und Lehrerverbandes (LLV) unterstellt ist.

Zweck und Aufgaben der KKPS:

  • Die KKPS umfasst alle Lehrpersonen des LLV, die auf der Kindergarten- und Primarstufe unterrichten.
  • Das Leitungsteam (LT) der KKPS vertritt die Anliegen und Forderungen der Kindergarten- und Primarstufe gemeinsam mit dem LLV gegenüber den politischen Gremien und der Bildungsverwaltung auf kantonaler und kommunaler Ebene.
  • Das LT arbeitet eng mit dem Vorstand des LLV zusammen.
  • Es sorgt für wirksame Mitsprache der KKPS-Mitglieder in der Bildungs- und Schulpolitik auf der Basis des LLV-Leitbildes.
  • Das LT der KKPS delegiert die notwendigen Mitglieder in den Verbandsrat und die Kommission des LLV.
  • Das LT der KKPS ist in Zusammenarbeit mit dem LLV für die Orientierung der Öffentlichkeit durch die Medien besorgt.

Konferenz Kindergarten Primarschule (KKPS)

Gago Rebeca Kindergärtnerin Kriens
Gilli-Lötscher Vreni, Präsidentin Kindergärtnerin/Präsidentin Marbach
Felder Janine Primarlehrerin Littau
Zemp Walter Primarlehrer Eschenbach
Stalder Anita Primarlehrerin Malters
Caspar Nicole Primarlehrerin Malters
Lea Wyss Primarlehrerin Willisau
Daniela Zellweger Primarlehrerin Emmen

 

Unsere Adresse

Geschäftsstelle
Maihofstrasse 52
6004 Luzern
Telefon: 041/420'00'01
Fax: 041/420'30'01
info@llv.ch

LLV Diskurs Dezember 2020

  • Weihnachts(bilder)geschichte
  • PLL: Generalversammlung 2020
  • Berichte aus dem Verbandsrat, Vorstand und Kommissionen

LLV Newsletter

Link zur Registrierung

Archiv-Newsletter: Beachtet, dass einzelne Funktionen wie Adressänderung in der Archivversion nicht funktionieren.

Januarausgabe 2020
Maiausgabe 2020
Juliausgabe 2020

Augustausgabe 2020

Der nächste Newsletter erscheint im November 2020